Müsste sich das Gehirn an alles erinnern, was wir jemals erlebt, gelesen, gehört oder gesehen haben, wäre es schnell überfordert. Jedoch bleiben viele entscheidende, prägende, aber auch teilweise komplett unwichtige Dinge im Gedächtnis enthalten.

Wie beispielsweise der erste Kuss, der Aufenthaltsort am 9. November 1989 oder am 11. September 2001, das letzte Gespräch mit der Oma oder ein beeindruckender Kinofilm. Aber wie genau funktionieren eigentlich Gehirn und Gedächtnis?

Mehr über Gedächtnis erfahren!