Vitamine und Mineralstoffe sind für den menschlichen Organismus lebensnotwendig – und müssen daher mit einigen Ausnahmen regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden. Dass es Vitamine gibt und welche Bedeutung sie im menschlichen Körper haben, ist noch gar nicht so lange bekannt. Die meisten der 13 bekannten Vitamine wurden zwischen 1925 und 1940 entdeckt. Und noch immer gibt es Forschungen, die Neues und Spektakuläres in Bezug auf Vitamine aufdecken. Der Name Vitamin stammt übrigens vom Lateinischen „vita“ für Leben und der Bezeichnung „Amin“ für eine stickstoffhaltige Verbindung.

Hier mehr erfahren!