Alle Organe, alle Zellen des menschlichen Körpers brauchen große Mengen an Energie, damit der Mensch überhaupt atmen, denken, laufen oder lachen kann. Als Energielieferant dient dabei vor allem Zucker, genauer gesagt Traubenzucker – auch Glukose genannt. Allein das Gehirn benötigt für seine Funktionen täglich etwa 140 Gramm Glukose – dies entspricht etwa 14 Esslöffel Zucker. Dieser muss jedoch nicht in seiner Reinform zugeführt werden. Der Zuckerstoffwechsel ist für die Aufspaltung und Aufnahme von Zucker zuständig.

Hier mehr erfahren!