Nasen- und Hautpflege mit Propolis

Wussten Sie schon, dass die Haut das größte Organ des Menschen ist? Sie wiegt zwischen 3,5 und 4,5 Kilogramm und bringt es bei Erwachsenen auf eine Fläche von bis zu zwei Quadratmetern. Als schützende Hülle umgibt sie den Körper und bildet die Kontaktfläche zur Umwelt. Gesunde Haut ist eine wirkungsvolle Barriere gegen Bakterien, Viren oder Pilze. Außerdem schützt sie vor äußeren Einflüssen wie Kälte, Hitze und Feuchtigkeit. Zudem ist die Haut ein wichtiges Sinnesorgan, über das Berührungen, Wärme, Kälte, Druck aber auch Schmerzen wahrgenommen werden.

Die Haut als Spiegel der Seele

Die Haut besteht aus verschiedenen Schichten, die jeweils unterschiedliche Funktionen haben. So ist die Oberhaut (Epidermis) die äußerste Hautschicht und die eigentliche Schutzbarriere gegenüber der Umwelt. Gleichzeitig legt die Oberhaut in besonderem Maße das Erscheinungsbild eines Menschen fest. Nicht nur Alter und Geschlecht sind hier abzulesen, sondern man kann aufgrund der Hauteigenschaften auch auf bestimmte Krankheiten schließen. Dazu zählen nicht nur spezifische Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Akne oder Schuppenflechte, beispielsweise kann sich auch ein Eisenmangel über die Haut bemerkbar machen.

Es heißt, dass die Haut der Spiegel der menschlichen Seele sei. Wenn man sich nicht wohlfühlt, sieht man es der Haut schnell an: Reizungen und andere Hautirritationen können die unangenehme Folge von Stress oder anderen psychisch bedingten Lebensumständen sein.

Pickel, Mitesser und Hautunreinheiten sind meist ein Zeichen der Pubertät und der damit verbundenen Hormonumstellung. Doch auch Menschen in höherem Lebensalter können unter diesen Problemen leiden. Bei Akne werden die Talgdrüsen verstopft, es entstehen Mitesser. Werden diese schwarzen Pünktchen beispielsweise ausgedrückt, entzünden sie sich oft und füllen sich mit Eiter. Im schlechtesten Fall entstehen bleibende Narben.

Hautpflege aus dem Bienenstock

Empfindliche Haut, Hautreizungen sowie spröde Lippen können genau wie trockene, raue oder rissige Haut mit einer speziellen Propolis-Hautsalbe gepflegt werden. Der natürliche Wirkstoff aus dem Bienenstock fördert die Erneuerung der Hautzellen und beruhigt empfindliche oder gereizte Haut. Empfehlenswert sind auch Extrakte aus Heilpflanzen wie Salbei oder Kamille, die pflegende und beruhigende Eigenschaften aufweisen.

Nasenpflege bei Erkältungen

Insbesondere bei Erkältungskrankheiten und Allergien ist die Nase durch das Schnäuzen stark beansprucht. Die empfindliche Haut um die Nase herum kann sich entzünden und schmerzen. Wohltuende Pflege bietet beispielsweise eine Kombination aus Propolis, dem Schutzharz der Bienen, mit dem hautpflegenden Wirkstoff Dexpanthenol. Dieser trägt durch seine feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Eigenschaften zur Regeneration der Haut bei.

Passende Artikel
zirkulin-bein-creme.jpg Zirkulin Bein-Creme
Inhalt 125 ml (3,11 € * / 100 ml)
3,89 € *
zirkulin-propolis-nasenbalsam.jpg Zirkulin Propolis Nasenbalsam
Inhalt 5 ml (59,80 € * / 100 ml)
2,99 € *
zirkulin-propolis-hautsalbe.jpg Zirkulin Propolis-Hautsalbe
Inhalt 30 ml (19,97 € * / 100 ml)
5,99 € *