Rosmarin: Wirkung für die Durchblutung und das Muskelgewebe

Der Rosmarin punktet gleich doppelt: Als frisches oder getrocknetes Gewürz verspeist, regt er die Verdauung an. Als Rosmarinextrakt in Salben oder Cremes hilft er zusätzlich gegen Muskel- und Gelenkschmerzen, Verspannungen und Durchblutungsstörungen. Rosmarin kommt aus dem Mittelmeerraum und wächst als immergrüner Strauch bis zu 2 m hoch. Im Sonnenschein verströmen seine schmalen, dunkelgrünen Blätter das typische Rosmarin-Aroma. Zwischen den Blättern sprießen die kleinen, blassblau bis violetten Blüten. Für seine gesundheitsfördernde Wirkung wurde der Rosmarin zur Heilpflanze des Jahres 2000 gekürt.

Rosmarin auf einen Blick: Wirkung & Anwendung

Name:

Rosmarin (Rosmarinum officinalis)

Wirkung:

• Durchblutungsfördernd
• Kurbelt den Kreislauf an
• Wirkt anregend und stärkend
• Fördert die Verdauung
• Krampflösend
• Entzündungshemmend

Hilft bei:

 Muskel- und Gelenkschmerzen, rheumatischen Beschwerden, Verspannungen, mangelnder Durchblutung, Kreislaufproblemen, Schwindel, Verdauungsbeschwerden, Erschöpfung

Verwendete Pflanzenteile:

Rosmarinblätter

Wirkstoffe:

Ätherisches Rosmarinöl, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Flavonoide, Salicylat, Saponine.

Anwendung:

Äußerlich als Rosmarinextrakt in Salben und Cremes; innerlich als Rosmarinextrakt in Tabletten, Dragees und Kapseln oder als Rosmarin-Tee

Rosmarin: Wirkung

Der Rosmarin hat eine durchblutungsfördernde und erwärmende Wirkung. So lockert er verspannte Muskeln, hilft bei Rheuma, Muskel- und Gelenkschmerzen und kurbelt den Kreislauf an. Innerlich angewendet fördert er die Verdauung. Zudem wird Rosmarin eine kräftigende und anregende Wirkung auf die Psyche nachgesagt.

Rosmarin: Fördert die Durchblutung und lockert Muskeln und Gelenke

Äußerlich aufgetragen regt Rosmarin die Durchblutung an und wärmt. So hilft er insbesondere bei niedrigem Blutdruck, den Kreislauf zu stärken – ohne jedoch den Blutdruck zu erhöhen. Durch die verbesserte Durchblutung und Erwärmung werden verspannte Muskeln gelockert, etwa bei Rückenschmerzen oder Spannungsschmerzen. Doch auch gegen Muskel- und Gelenkschmerzen und Rheuma kann die anregende Wirkung des Rosmarins helfen.

Rosmarin: Fördert die Verdauung

Auch innerlich angewendet zeigt der Rosmarin seine anregende Wirkung. Frisch oder getrocknet zu sich genommen fördert Rosmarin die Verdauung, wirkt entkrampfend in der Bauchregion und hilft gegen Blähungen und Völlegefühl.

Rosmarin: Wirkung auf die Psyche

In der Pflanzenheilkunde wird Rosmarin traditionell gegen psychische Beschwerden angewendet. Er wirkt anregend und stärkend und gilt deshalb als „Wachmacher“. Rosmarin schenkt Energie, hilft gegen Erschöpfung sowie Trägheit und fördert die Konzentration.

Durch seine wärmende Eigenschaft kann der Rosmarin zudem psychische Anspannung lindern, Beklemmungen und Druckgefühle lösen und wieder mehr Heiterkeit schenken. Bereits im Mittelalter wurde der Rosmarin für seine anregende Wirkung auf die Psyche geschätzt.

Rosmarinöl – die Essenz der Wirkung von Rosmarin

Die Heilkraft des Rosmarins steckt in seinen Blättern – genauer gesagt in dem Rosmarinöl. Dieses ätherische Öl ist auch in getrocknetem Rosmarin und in höherer Konzentration in Rosmarinextrakt enthalten. Rosmarinöl ist fast vollständig für die arzneiliche Wirkung von Rosmarin verantwortlich.

Rosmarinextrakt: für die arzneiliche Anwendung von Rosmarin

Der Rosmarinextrakt wird aus den Blättern der Heilpflanze gewonnen. Denn diese enthalten das wertvolle Rosmarinöl, dem wichtigsten Wirkstoff von Rosmarin. Rosmarinextrakt enthält Rosmarinöl in hoher Konzentration, aber auch andere arzneiliche Pflanzenbestandteile wie Bitterstoffe und Flavonoide. Als Extrakt können die Wirkstoffe des Rosmarins zu Cremes und Salben hinzugefügt werden.

Rosmarin: Anwendung

Rosmarin kann äußerlich als Inhaltsstoff in Cremes oder Salben angewendet werden. Diese Präparate enthalten das konzentrierte Rosmarinextrakt, das die Durchblutung anregt und bei Muskel- und Gelenkschmerzen Linderung verschafft.

Um die Verdauung zu fördern und von innen zu wärmen, wird Rosmarin dagegen innerlich angewendet. Dazu kann der Rosmarin frisch oder getrocknet verzehrt oder als Tee getrunken werden.

Passende Artikel
zirkulin-rosskastanien-venen-dragees.jpg Zirkulin Rosskastanien Venen-Dragees
Inhalt 60 St. (0,06 € * / 1 St.)
3,79 € *
zirkulin-bein-creme.jpg Zirkulin Bein-Creme
Inhalt 125 ml (3,11 € * / 100 ml)
3,89 € *